Was bringt ein Fernstudium?

Ein Fernstudium ermöglicht jedem die Verwirklichung persönlicher Karriereziele und die Erfüllung beruflicher und privater Wünsche. Inzwischen steht die Qualität eines Fernstudiums der eines Studiums an einer Universität in nichts nach. Zusätzlich bringt es diverse Vorteile mit sich, wie zum Beispiel Flexibilität in der Zeitplanung. Dem gegenüber steht die Pflicht, sich eigenständig zur Einhaltung der Lernziele zu motivieren.

Hochwertige Ausbildung durch ein Fernstudium

Wer die Disziplin aufbringen kann, neben dem Beruf Zeit und Geld in ein Fernstudium zu investieren, wird mit einer hochwertigen Ausbildung im jeweiligen Themengebiet belohnt. Neben Abschlüssen, die nachgeholt werden können, hat gibt es die Chance auf einen Bachelor- oder Magister-Titel und zahlreiche Zertifikate. Darauf aufbauend ist eine Selbstständigkeit oder die Eingliederung in ein komplexes Berufsfeld möglich, die ohne Fernstudium unerreichbar gewesen wäre. Parallel ist es in der Regel möglich, gleichzeitig einem Beruf nachzugehen. Dies erleichtert die finanzielle Lage im Vergleich zum klassischen Studium.

Als Student eines Fernstudiums genießt man viele Freiheiten, was die Zeitplanung betrifft. Man kann quasi überall und jederzeit Studieren. Diese Möglichkeit sich an jeden beliebigen Ort zurückzuziehen, sehen viele Studenten als Vorteil. Es gibt zwar Pflichtveranstaltungen, wie Vorlesungen, an denen der Student zur Teilnahme verpflichtet ist. Die meiste Zeit kann man sich jedoch an Orten aufhalten, die einen persönlich motivieren und inspirieren. Der Kontakt zu Dozenten und Lehrern ist dabei trotzdem möglich. Bei Schwierigkeiten gibt es immer Telefonnummern oder E-Mail-Adressen, an die man sich wenden kann. Man ist also keineswegs auf sich allein gestellt.

Verwirklichung persönlicher Karriereziele und die Erfüllung privater Wünsche

Auch wenn die flexible Einteilung der Lernzeiten zunächst nach Entspannung aussieht, sollte man ein Fernstudium nicht auf die leichte Schulter nehmen. Dem Studenten ist es selbst überlassen, sich immer wieder zu motivieren und Freiräume zu schaffen. Grade wenn es mal schlecht vorangeht und ein Themengebiet nicht im Kopf bleiben will, ist Motivation durch andere Studenten und Kollegen Gold wert. Das übliche Studentenleben fällt jedoch aus und man ist selbst dafür verantwortlich, neben dem Beruf Zeit und Konzentration übrig zu haben. Nicht jeder ist dafür geschaffen. Somit ist es wichtig sich im Vorfeld darüber im Klaren zu sein, das man eventuell an vielen Stellen Abstriche im sozialen Leben machen muss.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*