Weiterbildungsbonus Hamburg

WB Logo_RGB_WebUnter bestimmten Voraussetzungen ist es jetzt möglich, für ein Fernstudium eine Studienförderung in Form des Weiterbildungsbonus Hamburg zu erhalten. Es ist möglich, für so ein Fernstudium zwischen 50 und 100 % der Fortbildungskosten zu erhalten, sofern diese Kosten 1.500,– Euro oder aber beim sogenannten „Hamburger Modell“ 2.000,– Euro nicht übersteigen.

Wer kann den Weiterbildungsbonus Hamburg bekommen?

Alle Zielgruppen, die für so ein Fernstudium den Weiterbildungsbonus Hamburg erhalten können, haben den gemeinsamen Hintergrund, diese Weiterbildung zu benötigen, damit sie später im Berufsleben bessere Chancen haben. Es handelt sich bei diesen Zielgruppen in erster Linie um

  • ungelernte Beschäftigte oder Selbständige
  • geringqualifizierte Beschäftigte oder Selbständige
  • Beschäftige in Elternzeit
  • Alleinerziehende
  • Auszubildende
  • Migranten
  • ALG I-Empfänger, die Existenzgründer oder selbständig sind
  • ALG II-Aufstocker, die sowohl Existenzgründer, Geringverdiener oder gering verdienende Selbständige sind
  • Beschäftigte im sogenannten „Hamburger Modell“

Schritte, um den Weiterbildungsbonus Hamburg für ein Fernstudium zu bekommen

Wer zu den oben genannten Zielgruppen gehört und gern seine berufliche Qualifikation über ein Fernstudium verbessern möchte, muss zunächst einen Termin für ein Beratungsgespräch bei der „zwei P PLAN:PERSONAL GmbH“ machen, um alle Fragen wegen des Weiterbildungsbonus Hamburg abzuklären. Bei denjenigen Antragstellern, die in einem Beschäftigungsverhältnis stehen, ist es erforderlich, sich vorher die Notwendigkeit der Weiterbildung vom Arbeitgeber bescheinigen zu lassen. Danach ist zunächst abzuwarten, ob der Antrag bewilligt wird. Wird der Antrag auf den Weiterbildungsbonus Hamburg für das Fernstudium bewilligt, kann der Antragsteller den Weiterbildungsbonus beim Kursanbieter einreichen, der dann seinerseits selbst mit der Beratungsstelle abrechnen kann.

Der aktuelle Flyer zum Weiterbildungsbonus Hamburg kann hier eingesehen werden.

Weitere Informationen sind hier erhältlich:

Ansprechpartner Weiterbildungsbonus
Peter Holst-Glöss
Hafenweg 48
22769 Hamburg.
Telefon: 040 2840783-0

E-Mail: peter.holst-gloess@weiterbildungsbonus.net

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*