Wie lerne ich effektiv?

Viele Menschen werden im Studium, der Schule und auch später am effektiven Lernen gehindert. Wie können Sie es schaffen, den inneren Schweinehund zu besiegen? 5 Tipps vom Experten.

1. Glaubenssätze erkennen und überwindenWie lerne ich effektiv

Was ist ein Glaubenssatz? Das ist eine Überzeugung, die Sie übernommen haben, die nichts mit Wissen zu tun hat. Man hat Ihnen einiges erklärt, was Sie nach und nach übernommen haben. Sätze wie „Ein Indianer kennt keinen Schmerz“ zeigen so etwas. Seelische und körperliche Schmerzen sind ein wichtiger Hinweis, sich eines Themas zu widmen, das Aufmerksamkeit braucht. So, wie Sie sich beim Schnitt in den Finger um die Wunde kümmern sollten. So ist auch bei seelischem Schmerz wichtig, dass Sie die Aufmerksamkeit hier erfragen und entsprechend ausrichten.

Erfahren Sie hier mehr zu Glaubenssätzen

2. Koffein hilft nicht

Viele Menschen sind der Überzeugung, dass Koffein hilft. Doch Studien können dies nicht bestätigen. Daher lassen Sie Kaffee, Energy Drinks, isotonische Power-Getränke und andere Mittel weg, wenn sie den normalen Gebrauch übersteigen. Diese Dinge sind weder hilfreich noch gesund. Versuchen Sie eine gesunde Ernährung, idealerweise verzichten Sie dabei auf Fleisch, belastende tierische Fette und Milch und versuchen es sogar vegan, wenn Sie können.

3. Gehen Sie in den Lernmodus

Wenn Sie Gewohnheiten entwickeln, hilft das sehr gut. Nehmen Sie möglichst immer zum lernen den gleichen Platz ein und richten Sie diesen optimal zum lernen ein. Die Gewohnheiten sind hier ein guter Weg, den Lernmodus „einzuschalten“.

4. Zeitmanagement für alle Bereiche

Geben Sie dem Lernen und dem Leben Zeit. Sie sollten alle Bereiche des Lebens beachten und würdigen. Wenn Sie meinen, Sie könnten auf einen reinen „Mallocher-Modus“ schalten, werden Sie scheitern. Geben Sie allen Bereichen des Lebens eine Wichtigkeit, so dass Hobbys, Familie und Interessen nicht aufgegeben werden.

5. Lassen Sie Hilfe zu

Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich an einen Coach oder Therapeuten. Es schadet nichts, sich individuelle Lerntipps vom Profi zu holen, die genau auf Sie passen. Sie stehen im Mittelpunkt Ihres Lebens und Sie sollten sich selbst wichtig nehmen. Alle Tipps nutzen nichts, wenn sie nicht genau auf die Fragestellung passen. Das klärt am besten das Gespräch mit einem professionellen Ratgeber.

Ihr Arno Ostländer, Psychologische Beratung & Hypnose Coaching

 

Über Fabian 60 Artikel
Mein Name ist Fabian und ich bin Student und Blogger. In meiner Freizeit gehe ich leidenschaftlich gerne Laufen. Auf Fernstudiuminfo.net biete ich Ihnen Informationen rund um das Thema Fernstudium an. Mein Ziel ist es, Ihnen auf wenigen Seiten einen Überblick über ein Fernstudium zu verschaffen.Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Lesen und informieren.