Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Durch die Aussetzung der Wehrpflicht bei der Bundeswehr und den Schließungen verschiedener Standorte der Bundeswehr, ist für viele Soldaten und Soldatinnen der Berufsförderungsdienst eine Möglichkeit, um im normalen Berufsleben Fuß zu fassen. Mit einem Fernstudium, das von überall durchgeführt werden kann, ist vielen geholfen.

Unterstützung durch Förderung

Der Staat unterstützt die Soldaten und Soldatinnen der Bundeswehr in der Regel mit einer Förderung bei einem Fernstudium. Diese sorgt dafür, dass der Berufsförderungsdienst für die Betreffenden günstiger wird. Andererseits wird der Berufsförderungsdienst auch zu 100% rückerstattet inklusive der Kommunikationspauschale, die Telefongespräche und Porto beinhaltet. Wenn man sich vom Berufsförderungsdienst beraten lässt, steht einer Förderung nichts im Weg, denn die Beratung ist Voraussetzung, dass man die Förderung erhält.



Noch während der Zeit bei der Bundeswehr kann mit dem Fernstudium begonnen werden. Es kann auch erst einmal für 4 Wochen getestet werden. Von der Kaserne aus kann man mit dem Studium durch den Berufsförderungsdienst beginnen, von zu Hause aus oder auch bei einem Auslandseinsatz ganz so, wie man es selber gestalten möchte.

Vorteile des Berufsförderungsdienst der Bundeswehr im Überblick

  • Ein Einstieg der jederzeit möglich ist
  • Unabhängig von Zeit und Ort
  • Eine grundsätzliche Ermäßigung von 10% für jeden Soldaten oder Soldatin der Bundeswehr
  • Eine Ermäßigung von 15% bei einer Förderzusage für das Studium beim Berufsförderungsdienst
  • Eine 100%ige Kostenrückerstattung vom BFD
  • Eine 4 Wöchige Testzeit ist garantiert

Weitere Informationen und Kontaktdaten zu dem für Sie zuständigen Berufsförderungsdienstes können Sie unter folgender Website finden: www.bfd.bundeswehr.de

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*